Main Capital hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem schnell wachsenden Workflow- und BPM-Softwarespezialisten JobRouter erworben. Das Mannheimer Unternehmen bietet skalierbare Workflow- und Dokumentenmanagement-Lösungen an, die es Kunden ermöglichen, Geschäftsprozesse zu vereinfachen und zu automatisieren und dadurch die Gemeinkosten für Kunden deutlich zu reduzieren.

JobRouter wurde 1994 gegründet und hat sich zu einem marktführenden Anbieter von BPM-Software entwickelt. Das Unternehmen bietet eine State-of-the-Art Cloud-Workflow-Lösung und stützt sich auf ein umfangreiches Partnernetzwerk mit mehr als 150 Partnern. Die modulare Cloud-Lösung ist derzeit in 18 Sprachen verfügbar. Als Enterprise-Software-Anbieter zählen zu JobRouter’s Kunden unter anderem Triple-A-Kunden wie Ernst & Young, Thomas Cook und ThyssenKrupp.

Das Workflow-System von JobRouter mit integriertem Dokumenten-Management-System ermöglicht es Kunden, Geschäftsprozesse zu modellieren, zu vereinfachen und zu automatisieren und damit sowohl die direkten als auch die indirekten Kosten zu reduzieren. Über eine intuitive Schnittstelle können Kunden Los Angeles, Kalifornien, USAGeschäftsprozesse ohne Programmierkenntnisse automatisieren. Die Lösung ermöglicht zusätzlich einen vollständigen Audit-Trail jedes einzelnen Dokuments.

Main Capital wird JobRouter aktiv dabei unterstützen, seine profitable Wachstumsstrategie durch Stärkung des Geschäftsmodells weiter zu verbessern. Darüber hinaus werden strategische Add-on-Akquisitionen und die Weiterentwicklung der Internationalisierung eine wichtige Säule unserer gemeinsamen Wachstumsstrategie sein, die sich auf den Ausbau des innovativen Produktportfolios sowie die Konsolidierung der starken Marktposition von JobRouter in den DACH Ländern konzentriert.

Zusammenarbeit JobRouter – Main Capital
Fritz-Jochen Weber (CEO und Gründer JobRouter): „Main Capital hat uns bereits beim ersten Treffen als strategischer Partner mit seinem tiefen Software-Know-how überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Main Capital, um JobRouter weiter zu verbessern.“

Marcus Nagel (CCO JobRouter): „Mit einer starken Erfolgsbilanz in der Softwarebranche freuen wir uns, mit Main Capital einen hochspezialisierten Investor gefunden zu haben, der uns in der nächsten Wachstumsphase unseres Unternehmens strategisch unterstützen kann.“

Charly Zwemstra (Managing Partner Main Capital): „JobRouter hat in den letzten Jahren einen eindrucksvollen profitablen Wachstumskurs gezeigt. Das Unternehmen profitiert von einem starken Managementteam mit umfassenden Branchenkenntnissen. Wir sehen gute Chancen für eine sehr erfolgreiche Konsolidierungsstrategie. Durch die weitere Verbesserung des autonomen Wachstumspfades und die Konzentration auf die strategische Add-On-Akquisition hat JobRouter ausgezeichnete Möglichkeiten, sich zu einem viel größeren führenden globalen Workflow-Software-Player zu entwickeln.

Über JobRouter
JobRouter bietet eine webbasierte Workflow- und BPM-Lösung mit einem integrierten Dokumentenmanagementsystem. Über eine intuitive Schnittstelle können Kunden Geschäftsprozesse ohne Programmierkenntnisse automatisieren. Die Lösung ermöglicht es Kunden, Prozesse zu vereinfachen sowie direkte und indirekte Kosten im Zusammenhang mit Geschäftsprozessen drastisch zu reduzieren.

Über Main Capital
Main Capital ist ein Private Equity und Mezzanine Capital Investor mit Fokus auf die Softwareindustrie in den Benelux- und DACH-Ländern. In diesem Sektor ist Main Capital der Investor mit dem höchsten Maß an Spezialisierung im Hinblick auf Management-Buyouts und Later-Stage-Wachstumskapital. Ein erfahrenes Team von Professionals verwaltet ein Investitionsvolumen von etwa EUR 375 Mio. für Investments in etablierte, wachsende Softwareunternehmen.

Das aktuelle Portfolio von Main Capital besteht aus schnell wachsenden (SaaS) Softwareunternehmen wie GOconnectIT, evania Video (Deutschland), Verklizan, Inergy, MUIS Software, artegic (Deutschland), OBI4wan, Axxerion, b+m Informatik (Deutschland), Ymor, Roxit, Onguard, Sofon, Rega, ChainPoint, RVC, TPSC, SecondFloor und Sharewire. Main Capital ist auch an dem Managed-Hosting-Anbieter Denit beteiligt. In diesem Jahr hat Main Capital seine Mehrheitsbeteiligung an Connexys an Bullhorn und seine Mehrheitsbeteiligung an EuroSystems an einen internationalen Private-Equity-Player verkauft. Die Mezzanine Capital Gruppe gewährte Darlehen an u.a. Spotzer, Fairbanks, TravelBird, Talkwalker und Worldmeetings.

Anmerkung für den Herausgeber:
Diese Pressemitteilung wurde von Main Capital herausgegeben.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Charly Zwemstra (Managing Partner)
Main Capital Partners BV, Paleisstraat 6, 2514 JA, Den Haag
Tel: +31 (0) 70 324 3433 / +31 (0) 6 512 77 805
charly@main.nl
www.main.nl

Für mehr Information auf Deutsch, kontaktieren Sie bitte:
Sven van Berge Henegouwen (Partner)
Main Capital Partners GmbH, Rathausufer 17, 40213, Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 7314 9339 / +31 (0)70 324 34 33
sven@main.nl
www.main.nl