Düsseldorf, 3. Dezember 2018

Main Capital hat eine strategische Beteiligung an cleversoft, einem in München ansässigen RegTech-Softwarespezialisten, erworben. Mit skalierbaren SaaS-Lösungen ermöglicht cleversoft Finanzinstituten, den ständig wachsenden regulatorischen Herausforderungen in der Finanzbranche effizient zu begegnen.

 cleversoft wurde 2004 gegründet und entwickelte sich zu einem führenden Softwarespezialisten auf dem RegTech Markt. Mit mehr als 80 Mitarbeitern unterstützt cleversoft Finanzinstitute dabei, eine wachsende Anzahl komplexer Vorschriften effizient einzuhalten. Das Unternehmen unterstützt global agierende Banken, Vermögensverwalter und Versicherer bei der Bewältigung regulatorischer Herausforderungen bzgl. PRIIPs, MiFID II, PIB, FIDLEG und AML-Thematiken. Die Dienstleistungen für diese Regularien werden mit Lifecycle-Management-Lösungen einschließlich Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Marketingprozessen untermauert. Das Unternehmen betreut derzeit über 200 internationale Kunden.

In den letzten Jahren standen Finanzinstitute zunehmend unter dem Druck, mehr Vorschriften mit begrenzten Ressourcen einzuhalten. Es wird erwartet, dass die Vielzahl der Finanzregulierungen, ihre zunehmende Komplexität und die strikte Durchsetzung der Finanzbehörden die Nachfrage nach intelligenten Regulierungslösungen erhöhen und das Wachstum des RegTech-Marktes in den kommenden Jahren ankurbeln werden.

 Unter diesen Marktbedingungen will cleversoft durch organisches Wachstum und eine synergetische Buy-and-Build-Strategie zu einem marktführenden RegTech-Player auf dem europäischen Markt heranwachsen. Neben der Beibehaltung des starken Wachstumskurses liegt ein expliziter Fokus auf intelligenten Add-On-Akquisitionen, um in angrenzende Marktsegmente zu expandieren und weiter zu internationalisieren.

Kooperation cleversoft – Main Capital

Florian Clever (Manager/Gründer von cleversoft): „Der RegTech-Markt beschleunigt sich unter dem zunehmenden Druck und der Komplexität der Regulierung in der Finanzbranche. Gleichzeitig ist der Markt für intelligente Regulierungslösungen unterversorgt und äußerst fragmentiert. Wir freuen uns, dass wir durch die Zusammenarbeit mit Main diese Beobachtungen nutzen und unser Produktangebot durch Buy-and-Build-Strategien weiter ausbauen können. Aufgrund ihrer nachgewiesenen Erfolge bei Konsolidierungsstrategien und Software-Know-how sind sie der ideale Partner, um cleversoft in seiner nächsten Wachstumsphase zu unterstützen.“

 Charly Zwemstra (Managing Partner Main Capital): “cleversoft hat in den letzten Jahren einen beeindruckenden profitablen Wachstumskurs gezeigt. Das Unternehmen bietet hoch skalierbare regulatorische Reporting-Lösungen für die Finanzbranche. Mit seinen Produkten unterstützt das Unternehmen die Finanzindustrie bei der Bewältigung der zunehmend komplexen regulatorischen Herausforderungen. In diesem Markt sehen wir starke organische Wachstumschancen für cleversoft. Durch eine aktive Buy-and-Build-Strategie sehen wir zudem viele Möglichkeiten für cleversoft, sein Produktangebot zu erweitern und angrenzende Marktsegmente im In- und Ausland zu erschließen. Derzeit sind wir auch in SecondFloor, einem in Amsterdam ansässigen RegTech-Unternehmen mit Fokus auf die Versicherungs- und Rentenbranche, investiert.“

 Über cleversoft

cleversoft ist ein marktführender Spezialist für das aufsichtsrechtliche Berichtswesen in der Finanzbranche. Das Unternehmen bietet cloud-basierte, proprietäre PRIIPs und MiFID II SaaS-Lösungen an. Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer schlanken Integration mit Back-End-Systemen ermöglichen die Produkte von cleversoft den Finanzakteuren die effiziente Umsetzung hochkomplexer Vorschriften.

Über Main Capital

Main Capital ist ein strategischer Investor mit ausschließlichem Fokus auf den Softwarebereich in den Benelux-Ländern, Deutschland und Skandinavien. Innerhalb dieses Sektors sind wir die spezialisierteste Partei für Management-Buy-Outs und later-stage Wachstumskapital. Main Capital verwaltet rund 400 Millionen Euro für Investitionen in etablierte, aber wachsende Softwareunternehmen in den Niederlanden und in Deutschland. Ein erfahrenes Team von Experten verwaltet diese Private Equity-Fonds von den Büros in Den Haag und Düsseldorf aus.

Neben cleversoft besteht das aktuelle Portfolio von Main Capital aus schnell wachsenden (SaaS) Softwareunternehmen wie Enovation, SDB Ayton, GOconnectIT, JobRouter (Deutschland), Inergy, MUIS Software, artegic (Deutschland), OBI4wan, Axxerion, b+m Informatik (Deutschland), Ymor, Roxit, Onguard, Sharewire, SecondFloor, Sofon und ChainPoint. Main Capital ist auch an dem Managed-Hosting-Anbieter Denit beteiligt. Main Capital hat eine auf Langfristigkeit ausgelegte Investitionsstrategie mit der Absicht, größere und stärkere Softwaregruppen aufzubauen.

Anmerkung für den Herausgeber:

Diese Pressemitteilung wurde von Main Capital herausgegeben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Charly Zwemstra (Managing Partner)
Main Capital Partners BV, Paleisstraat 6, 2514 JA, Den Haag
Tel: +31 (0) 70 324 3433 / +31 (0) 6 512 77 805
charly@main.nl
www.main.nl

Für mehr Information auf Deutsch, kontaktieren Sie bitte:

Sven van Berge Henegouwen (Partner)
Main Capital Partners GmbH, Rathausufer 17, 40213, Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 7314 9339 / +31 (0)70 324 34 33
sven@main.nl
www.main.nl

Florian Clever (Managing Partner)
cleversoft group, Paul-Heyse-Str.6, 80336 München
Tel: + 49 (0) 89 288 5111 0
fc@clever-soft.com
www.clever-soft.com