Main Capital Partners übernimmt den ID-Verifizierungsspezialisten ORIBI ID-Solutions

Main Capital Partners hat eine Mehrheitsbeteiligung an ORIBI ID-Solutions erworben, einem führenden Anbieter von Software für Identity & Access Management.

Persberichten
Main Capital Partners
14/12/2021

Den Haag, 14. Dezember 2021 – Main Capital Partners hat eine Mehrheitsbeteiligung an ORIBI ID-Solutions („ORIBI“) erworben, einem führenden Anbieter von Software für Identity & Access Management („IAM“).

ORIBI stellt die erste Investition des im Oktober aufgelegten Fonds Main Foundation I dar und zielt auf kleinere Softwareunternehmen mit hohem Potenzial ab.

ORIBI bietet Softwarelösungen, die es Unternehmen ermöglichen, personenbezogene Daten von Besuchern, Kunden und Mitarbeitern sowohl zu überprüfen als auch zu verarbeiten. Dies geschieht durch ID-Checks für Kommunen, Fachbesucher-Registrierungen, ID-Screening von Mitarbeitern und Kunden über ID-Checking-Lösungen auf mobilen Endgeräten. Das Flaggschiffprodukt von ORIBI ist eine Software mit Dokumentenlesefunktion, die mithilfe einer Kamera mehr als 6.000 verschiedene Arten von Ausweisdokumenten auf verschiedene Sicherheitsmerkmale überprüft und verifiziert. Damit ist eine schlüssige Identitätsfeststellung möglich. Heute nutzen 220 von 352 niederländischen Gemeinden die Software von ORIBI.

Wachsende Bedeutung des Datenschutzes
Die Investition von Main in ORIBI unterstreicht die wachsende Bedeutung und den Wert des Datenschutzes. „Der Markt für IAM-Software wird in den kommenden drei Jahren voraussichtlich um mindestens 13 % wachsen“, kommentiert Ivo van Deudekom, Senior Investment Manager bei Main. „Sowohl die Nachfrage nach Identitätsprüfungslösungen als auch die Bedeutung der Datensicherheit steigen Und das zu Recht.“ Main hat bereits ähnliche Softwareunternehmen mit starkem Fokus auf Identitäts- und Zugangsmanagement erworben, wie Pointsharp in Schweden und Sivis in Deutschland. Van Deudekom fügte hinzu: „Wir freuen uns darauf, unser Branchenwissen und unsere Expertise einzusetzen, um ORIBI noch erfolgreicher zu machen.“

In Zusammenarbeit mit dem bestehenden Managementteam von ORIBI sondiert Main verschiedene Wachstumschancen in den Sektoren, in denen das Unternehmen bereits tätig ist, aber auch durch die Expansion in angrenzende Untersegmente, um seine Position im breiteren Markt für Sicherheitssoftware weiter zu stärken. Henk de Kort, CEO von ORIBI, fügte hinzu: „Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit mit Main, da wir unsere marktführende Position in der Benelux-Region weiter stärken und auch internationalisieren wollen, indem wir eine neue, spannende grenzüberschreitende Strategie entwickeln. Mit der Hilfe und Unterstützung von Main gehen wir davon aus, dass wir unser Serviceangebot weiter verbessern werden, um unserem Kundenstamm noch mehr Mehrwert bieten zu können.“

Main Foundation I
Seit 2003 investiert Main Capital Partners ausschließlich in Enterprise-Softwareunternehmen. Aufgrund des Erfolgs bisheriger Fonds und der zunehmenden Größe der damit verbundenen Beteiligungen hat sich Main entschieden, einen spezielle Fonds für Investitionen in kleinere Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial zu gründen: „Main Foundation I“. Dieser Fonds wurde im Oktober 2021 mit einem hard cap von 210 Millionen Euro geschlossen und wird eingesetzt, um Plattformen organisch zu vergrößern. Darüber hinaus wird gegebenenfalls eine selektive Buy-and-Build-Strategie umgesetzt, um das strategische Profil eines Unternehmens zu stärken und weiteres Wachstum anzuregen.

ORIBI ID-Solutions
ORIBI, gegründet 2009, bietet moderne Lösungen, die es ermöglichen, die Identität von beispielsweise Besuchern, Kunden und Mitarbeitern sicher und effizient zu überprüfen und zu verarbeiten. Darüber hinaus entwickelt ORIBI Software zur sicheren und effizienten Besucherregistrierung und Ausweiskontrolle von Mitarbeitern und Kunden. ORIBI beschäftigt rund 20 Mitarbeiter, die von seinem Hauptsitz in Oisterwijk aus mehr als 400 Kunden betreuen. Mehr als die Hälfte davon sind Kommunen, aber ORIBI bedient auch Kunden aus den Bereichen Automotive, Zeitarbeit, Bau und Industrie.

Main Capital Partners
Main Capital Partners ist ein führender Software-Investor in Benelux, DACH und Skandinavien. Main hat fast 20 Jahre Erfahrung in der Stärkung von Softwareunternehmen und arbeitet als strategischer Partner eng mit den Managementteams seiner Portfoliounternehmen zusammen, um nachhaltiges Wachstum zu realisieren und exzellente Softwarekonzerne aufzubauen. Main beschäftigt über 45 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Den Haag, Stockholm und Düsseldorf. Im Oktober 2021 verwaltete Main ein Vermögen von über 2,2 Milliarden Euro. Main hat bisher in mehr als 120 Softwareunternehmen investiert. Diese Unternehmen haben Arbeitsplätze für rund 4.000 Mitarbeiter geschaffen.

Similar articles

Die transformative, weitreichende Wirkung des deutschen Softwaremarktes

Die Zahlen deuten darauf hin, dass die deutsche Softwareindustrie trotz der aktuellen weltweiten Wir...

01/12/2022
Esmee Knijff
Weiterlesen

Main erwirbt dänischen Personalmanagement Software Anbieter TimePlan

Main is proud to announce the acquisition of a majority stake in TimePlan Software A/S, a leading pr...

22/11/2022
Fenne Bijl
Weiterlesen

Fortsetzung des profitablen Wachstums in der Software-Landschaft der Benelux-Länder

In den letzten zehn Jahren sind die Softwareunternehmen in den Benelux-Ländern immer profitabler ge...

18/11/2022
Esmee Knijff
Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um die aktuellesten Software News von Main Capital Partners zu erhalten.

reCAPTCHA erforderlich.