Main Capital investiert in den Finanzdienstleistungs-Softwareanbieter FOCONIS und erwirbt die Mehrheit der Anteile

Press releases
Main Capital Partners
16/03/2021

Düsseldorf/Köln/Vilshofen an der Donau: Main Capital gibt heute den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an FOCONIS bekannt, einem führenden Anbieter von Datenqualitäts-, Kontroll- und Compliance-Software für Banken im deutschsprachigen Raum. Mit seinem umfassenden Produktangebot hat sich die FOCONIS AG eine marktführende Position bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken aufgebaut und hilft seinen Kunden dabei, regulatorische Anforderungen zu erfüllen, die Datenqualität zu verbessern und Betriebskosten zu sparen.

Gegründet im Jahr 2000 mit Sitz in Vilshofen, hat sich die FOCONIS mit 80 Mitarbeitern zu einem führenden Softwareanbieter für Banken im deutschsprachigen Raum entwickelt. Zu den über 600 Kunden des Unternehmens zählen vor allem Sparkassen, Genossenschaftsbanken, aber auch Privatbanken und Verbände. Primäres Ziel der FOCONIS-Lösung ist es, die Kunden bei der Identifizierung und Anwendung von Daten- und Compliance-Kontrollen zu unterstützen, um ein effizientes internes Kontrollsystem zu implementieren.

Das Kernprodukt, FOCONIS-ZAK®, konsolidiert Daten aus verschiedenen Quellen (z. B. Wertpapiertransaktionen, Unternehmensinformationen, Bonität), analysiert, kontrolliert und korrigiert diese Daten und aktualisiert sie dann automatisch im Kernbankensystem des Kunden. Dies führt zu einer besseren Datenqualität, verbesserten Compliance-Prozessen und niedrigeren Betriebskosten für Banken, da viele manuelle Compliance- und Datenkontrollprozesse automatisiert werden können. Neben der Datenintegration, der Prozessautomatisierung und den Workflow-Fähigkeiten (inkl. RPA-Integration) liegt der entscheidende Wettbewerbsvorteil der FOCONIS in den engen Partnerschaften mit den größten Bankrechenzentrumsanbietern des deutschsprachigen Raums. Diese ermöglichen der FOCONIS den Zugriff auf die in den Kernbankensystemen gespeicherten Daten. Darüber hinaus überzeugt die neue Version ZAK3 durch einen Cloud-fähigen Tech-Stack, starke Usability und moderne UI- sowie Artificial Intelligence–Funktionalität.

In den letzten Jahren stehen Finanzinstitute vermehrt unter Druck, ausgelöst durch das vorherrschende Niedrigzinsumfeld, zunehmende regulatorische Anforderungen und neue Marktteilnehmer, die traditionelle Finanzdienstleister herausfordern. Um die Vielzahl der Finanzregulierungen zu bewältigen und wettbewerbsfähig zu bleiben, wird erwartet, dass Banken und andere Finanzdienstleistungsinstitute ihre Prozesse und Organisationen weiter rationalisieren, wodurch die FOCONIS weiter an Bedeutung und Wachstum gewinnen wird.

Main Capital wird die FOCONIS AG und sein Management-Team aktiv dabei unterstützen, die bestehende Marktposition auszubauen und den starken Wachstumskurs durch die weitere Expansion in angrenzende Kundensegmente mit hohen regulatorischen und Datenqualitätsanforderungen fortzusetzen. Neben organischen Wachstumsinitiativen werden selektive Add-On–Akquisitionen eine wichtige Wachstumssäule in der Partnerschaft sein, um das Wertangebot für die Kunden von der FOCONIS weiter zu erhöhen.

Zusammenarbeit FOCONIS – Main Capital

Olaf Pulwey (Vorstandsmitglied FOCONIS):

„Finanzinstitute stehen zunehmend unter Druck, mit begrenzten Ressourcen immer mehr Vorschriften zu erfüllen. Mit unserer unternehmenskritischen Lösung können wir unseren Kunden dabei helfen, manuelle Kontrollaufgaben zu automatisieren und Betriebskosten zu sparen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit Main Capital als Partner und der langjährigen Erfahrung von Main im Markt für Finanzdienstleistungssoftware eine wichtige Rolle dabei spielen können, unsere Kunden in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen und sie auf ihrem Weg der Digitalisierung und Automatisierung zu begleiten.“

Sven van Berge Henegouwen (Partner & Geschäftsführer von Main Capital Partners DACH):

„Wir freuen uns sehr, dass die FOCONIS Main Capital als Partner gewählt hat, um gemeinsam das nächste Wachstumskapitel des Unternehmens zu schreiben. Die FOCONIS AG ist ein innovatives Unternehmen, das sich eine gefestigte Marktposition in einem hoch attraktiven Endmarkt aufgebaut hat. Wir glauben, dass das Unternehmen eine starke Plattform für weitere organische und anorganische Wachstumsstrategien bietet, wodurch das Unternehmen in angrenzenden Produkt- und Marktsegmenten weiterwachsen kann.“

 Über die FOCONIS AG

Die FOCONIS AG ist ein führender Anbieter von Datenqualitäts-, Kontroll- und Compliance-Software für Banken, die Finanzinstitute beim internen Berichtswesen und bei der Erfüllung regulatorischer Anforderungen unterstützt. Die Lösung ist auf Banken im deutschsprachigen Raum fokussiert und umfasst derzeit mehr als 600 Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche. Das Hauptprodukt des Unternehmens, FOCONIS-ZAK®, konsolidiert Daten aus verschiedenen Quellen, z. B.  Börsendaten, Daten von Bankenverbänden, oder andere (un-)strukturierte Daten. Das System analysiert und kontrolliert dann die verarbeiteten Daten durch Anwendung eines umfangreichen Regelwerks. Werden auffällige Geschäftsvorfälle identifiziert, leitet ZAK die Lösung von Compliance-Problemen nach einem fest definierten Prozess inklusive Eskalationspfaden ein. Die kontrollierten und korrigierten Daten werden dann automatisch im jeweiligen Kernbanksystem des Kunden aktualisiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter.

Über Main Capital

Main Capital ist ein strategischer Investor mit einem exklusiven Fokus auf den Software-Sektor in den Benelux-Ländern, der DACH-Region und Skandinavien. Main hat einen langfristigen Horizont rund um erfolgreiche Partnerschaften mit Management Teams, mit dem Ziel, gemeinsam größere Software-Gruppen aufzubauen. Main Capital verwaltet ca. 1 Milliarde Euro für Investitionen in reife und wachsende Software-Unternehmen.

Neben der FOCONIS umfasst das aktuelle Portfolio von Main Capital Partners schnell wachsende Software- und SaaS-Unternehmen wie Relyon (Field Service Management Software), Perbility (HR Software), Pointsharp (Identity & Access Management), Textkernel (HR & KI-Software), MACH AG (E-Government-Software), WoodWing (Marketing-Automatisierung), Alfa (Gesundheitswesen), Exxellence Groep (Regierungssoftware), Optimizers (Supply-Chain-Software), Assessio (HR & Talentmanagement), GBTEC (Prozessautomatisierung / Workflow-Management/ GRC), Onventis (Beschaffungs- & Rechnungsmanagement), HYPE Innovation (Innovationsmanagement / Kollaboration), Cleversoft (GRC für Finanzdienstleistungen), Enovation (Gesundheitswesen), SDB Groep (Gesundheitswesen), JobRouter (Prozessautomatisierung), GOconnectIT (GEO ICT), Inergy (datengetriebene Behördenlösungen), MUIS Software (Finanzverwaltung), Artegic (Marketingautomatisierung), OBI4wan (Customer Engagement & Chatbot-Plattform), b + m Informatik (Finanzdienstleistungen), Sofon (Konfigurations-/Preisangebotssoftware), Sharewire (mobile Dienste) und ChainPoint (nachhaltige Lieferkettenverfolgung). Erfolgreiche ehemalige Unternehmen, die unter der Führung von Main stark gewachsen sind, umfassen unter anderem: Connexys (HR-Software), Roxit (kommunale Software), Axxerion (Facility-Management-Software), Ymor (APM-Software), OnGuard (Kreditmanagement), Eurosystems/ABIT (Cash-Management), und RVC (Gesundheitswesen).

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung wird von Main Capital herausgegeben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Sven van Berge Henegouwen (Partner)

Main Capital Partners GmbH, Rathausufer 17, 40213 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 7314 9339 / +31 (0)70 324 34 33

sven@main.nl

www.main.nl

Olaf Pulwey (Vorstandsmitglied)

FOCONIS AG, Furtgasse 2, 94474 Vilshofen an der Donau

Tel: +49 1638428420

olaf. pulwey@foconis.de

www.foconis.de

Similar articles

Main Capital erwirbt Mehrheitsbeteiligung am Identitätsmanagement-Softwareanbieter SIVIS

...

17/06/2021
Eva
Weiterlesen

WoodWing strengthens its Enterprise Information Management position through a strategic combination with Expansion, supported by Main

...

15/06/2021
Fenne Bijl
Weiterlesen

HYPE Innovation und INNOSPOT schließen sich mit Unterstützung von Main Capital zusammen

...

25/03/2021
Eva
Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um die aktuellesten Software News von Main Capital Partners zu erhalten.