Main Capital unterstützt die Vereinigung von Enovation & Verklizan auf dem Connected Healthcare-Markt

Enovation und Verklizan verstärken ihre Position auf dem Connected Healthcare-Markt. Durch die Kombination der beiden Unternehmen entsteht ein in Europa führender SaaS-Anbieter im Gesundheitswesen, der in über 18 Ländern tätig ist und eine starke Position in einer Vielzahl von Branchen hat, z.B bei Krankenhäusern, Hausärzten, Haus-, Altenpflege- und Alarmzentren. Enovation wird vom strategischen Software-Investor Main Capital unterstützt und führt derzeit eine Buy-and-Build-Strategie durch, um international weiter zu wachsen und gleichzeitig das Produkt- und Dienstleistungsangebot zu stärken. Main war auch bereits Mehrheitsaktionär von Verklizan.

Press releases
Main Capital Partners
18/04/2019

Den Haag, 18. April 2019

Verklizan baute eine führende Position im Connected Healthcare-Markt auf und betreut von seinen Niederlassungen in den Niederlanden, Deutschland, England und Spanien über 300 Kunden in mehreren europäischen Ländern. Die von Verklizan entwickelte UMO-Plattform überwacht täglich über 1.500.000 Menschen und ermöglicht es den Patienten, länger zu Hause zu leben. Die Technologie unterstützt Organisationen im Gesundheitswesen bei der Verbesserung der Qualität und Effizienz der Gesundheitsversorgung, um Kunden bei der Bewältigung von Herausforderungen im Zusammenhang mit Ressourcenknappheit und der Bevölkerungsalterung zu unterstützen. Kunden, die die UMO-Plattform verwenden, sind beispielsweise Sensire (NL), Rotes Kreuz (GER und SP), Centra Pulse (UK) und DoroCare ARC (SE).

Durch die Kombination beider Unternehmen entsteht ein führender europäischer Anbieter von SaaS-Lösungen im Gesundheitswesen in einem Umsatzbereich von 40 Millionen Euro, der über 250 Mitarbeiter beschäftigt. Da sich die Produkte beider Unternehmen ergänzen, wird die gemeinsame Connected Healthcare-Lösung durch Trends wie die Bevölkerungsalterung und den Wunsch der Patienten, länger zu Hause zu bleiben, auf den Markt gebracht. Mit einer Plattform aus verschiedenen Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen können Enovation & Verklizan gemeinsam Patientenüberwachungslösungen anbieten, die vollständig in die Prozesse von Gesundheitsorganisationen integriert werden können. Die unabhängige Position des kombinierten Unternehmens ermöglicht es, Patientenüberwachungs- und Kommunikationslösungen effizient mit den etablierten Prozessen von Gesundheitsorganisationen zu verbinden, indem Integrationen mit lokalen IT-Systemen und -Geräten für das Gesundheitswesen genutzt werden. Dadurch können Organisationen des Gesundheitswesens ihre Effizienz steigern und den medizinischen Fachkräften genaue Echtzeitinformationen zur Verfügung stellen, sodass sie sich auf die Bereitstellung hochwertiger Pflege konzentrieren können.

Die Kombination mit Verklizan ist die zweite strategische Akquisition von Enovation seit dem Einstieg von Main Capital im September 2018, als das Unternehmen im Dezember 2018 den XDS-Anbieter Meddex übernahm. Enovation beabsichtigt, sich weiter zu einem führenden SaaS-Player im globalen Gesundheitsmarkt zu entwickeln, der organisches Wachstum nach einer selektiven Buy-and-Build-Strategie nutzt.

Jeroen van Rijswijk (CEO Enovation): „Die Verklizan-Lösung ist eine perfekte Ergänzung unserer Kommunikations- und Integrationsplattform. Dies ermöglicht uns als unabhängiges Unternehmen, eine Gesamtlösung anzubieten, bei der Patienten E-Health-Daten auf einfache und zuverlässige Weise austauschen können, z.B. Messungen und Alarmdaten mit Pflegedienstleistern, die vollständig in ihre Informationssysteme integriert sind. Dies ist einzigartig auf dem Connected-Care-Markt. “

Riny van Zandwijk (CEO Verklizan): „Zusammen mit Enovation wird Verklizan in der Lage sein, die auf seinen unabhängigen UMO-Plattformen gesammelten wertvollen Daten in ganz Europa über die gesamte Versorgungskette auf effiziente und sichere Weise zu verbreiten. Diese Informationen, die von mehr als 250 Telecare- und Telemedizin-Geräten empfangen werden, werden neue, technologiebasierte Dienste und Prävention für große Gruppen von krankheitsanfälligen Menschen in Europa ermöglichen und ein Mittel sein, um die ständig steigenden Kosten für die Gesundheitsfürsorge zu kontrollieren. “

Charly Zwemstra (Vorstandsvorsitzender von Enovation und Managing Partner Main Capital Partners): „Die Kombination mit Verklizan stärkt die Position von Enovation auf dem europäischen Markt für vernetzte Gesundheitspflege. Dies passt gut zur Strategie von Main Capital, Software-Unternehmen dabei zu unterstützen, (international) sowohl organisch als auch durch eine strategische Buy-and-Build-Strategie zu wachsen. „

Über Enovation
Enovation ist seit über 35 Jahren der Spezialist für sichere Kommunikationslösungen im Gesundheitswesen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erleichterung des Informationsaustauschs zwischen und innerhalb von Gesundheitseinrichtungen sowie zwischen Gesundheitseinrichtungen und Patienten. Das Produktangebot des Unternehmens umfasst eigenentwickelte IP-Lösungen, ergänzt durch Lösungen von Partnern. Die Lösungen basieren auf (internationalen) Standards und können nahtlos in bestehende Prozesse und IT-Systeme von Gesundheitseinrichtungen integriert werden.

Über Verklizan
Verklizan ist ein niederländischer Anbieter der UMO-Plattform, einer Plattform für soziale Alarmierung, Fernbetreuung, Wohlfahrt und Sicherheit. Verklizan zeichnet sich durch seine offene Plattformphilosophie aus, die die Verbindung der UMO-Plattform mit mehr als 250 Gesundheitsprodukten und technologischen Entwicklungen von über 100 Produktpartnern unterstützt. Dies gibt den Kunden von Verklizan die Freiheit und die Möglichkeit, fortlaufend die beste und technologisch fortschrittlichste Fernbehandlung anzubieten.

Über Main Capital
Main Capital ist ein strategischer Investor mit exklusivem Fokus auf die Softwarebranche in den Benelux-Ländern, Deutschland und Skandinavien. Innerhalb dieses Sektors sind wir die am meisten spezialisierte Partei für Majority-Buy-Outs und Later-Stage Growth Capital für Akquisitionen. Main Capital verwaltet rund 450 Millionen Euro für Investitionen in ausgereifte, aber wachsende Softwareunternehmen in den Niederlanden, Deutschland und Skandinavien. Ein erfahrenes Team von Experten verwaltet diese Private Equity-Fonds von den Büros in Den Haag und Düsseldorf aus. Main Capital ist stark im SaaS-Markt für das Gesundheitswesen tätig und hat zuvor Unternehmen wie Enovation, SDB Ayton, Verklizan, RVC Medical IT und The Patient Safety Company erworben.

Das aktuelle und frühere Anlageportfolio von Main Capital umfasst wachsende (SaaS) Softwareunternehmen wie Enovation, SDB Ayton, GOconnectIT, JobRouter, Inergy, MUIS-Software, artegic, OBI4wan, Axxerion, b+m Informatik, Ymor, Roxit, Onguard, Sharewire, SecondFloor, Sofon und ChainPoint. Main Capital hat die langfristige Absicht, größere, starke Softwaregruppen aufzubauen.

Hinweis für den Herausgeber:

Für mehr Informationen kontaktieren sie bitte:

Charly Zwemstra (Managing Partner)
Main Capital Partners BV, Paleisstraat 6, 2514 JA, Den Haag
Tel: +31 (0) 70 324 3433 / +31 (0) 6 512 77 805
charly@main.nl
www.main.nl

Similar articles

Main Capital investiert in GBTEC und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung

Der Investor Main Capital verkündet heute das Investment in Höhe von zirka 50 Millionen Euro in GB...

10/07/2019
Eva
Weiterlesen

Main Capital übernimmt Mehrheitsanteil an Onventis

Main Capital hat zusammen mit dem Onventis Management Team einen strategischen Anteil an Onventis er...

24/06/2019
Eva
Weiterlesen

Main Capital erwirbt Assessio, das größte Unternehmen für Talentbewertung in Skandinavien

Der niederländische strategische Software-Investor Main Capital erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung a...

17/06/2019
Eva
Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um die aktuellesten Software News von Main Capital Partners zu erhalten.