Main tätigt erste Plattform-Investitionen für neuen Main Foundation I-Fonds

Der Software-Investor Main Capital Partners gibt heute den Erwerb von zwei Mehrheitsbeteiligungen an ORIBI ID-Solutionsund Qics in den Niederlanden bekannt.

Persberichten
Main Capital Partners
14/12/2021

Den Haag, 14. Dezember 2021 – Der Software-Investor Main Capital Partners gibt heute den Erwerb von zwei Mehrheitsbeteiligungen an ORIBI ID-Solutions („ORIBI“) und Qics in den Niederlanden bekannt. Das kombinierte Transaktionsvolumen liegt in der Größenordnung von 20 Millionen Euro.

Diese Akquisitionen stellen die ersten beiden Investitionen für den kürzlich aufgelegten „Main Foundation I“-Fonds dar, der auf kleinere Softwareunternehmen mit hohem Potenzial ausgerichtet ist, die moderne und hochleistungsfähige Technologieplattformen bereitstellen.

Beide niederländischen Softwareunternehmen sind Marktführer in ihren Softwaresegmenten. ORIBI bietet Software für Identity & Access Management („IAM“) an, die derzeit 70 % der niederländischen Kommunen nutzen. Qics ist ein führender Anbieter von Professional Services Automation („PSA“) und unterstützt Business-Service-Provider und Gesundheitsunternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit SaaS-Lösungen unter anderem für Planung, Arbeitszeiterfassung, Rechnungsstellung und Business Intelligence.

Main Foundation I
Main Capital Partners investiert seit 2003 ausschließlich in Enterprise-Software-Unternehmen. Im Oktober 2021 hat Main seinen neuen Flaggschiff-Fonds Main Capital VII mit einem Hard Cap von 1,2 Milliarden Euro aufgelegt. Nach dem Erfolg seiner früheren Fonds und der zunehmenden Größe der damit verbundenen Investitionen entschied sich Main dann, parallel eine zweite Fondsstrategie („Main Foundation I“) aufzulegen, die auf kleinere, aber profitable Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial abzielte. Die Main Foundation I wurde mit einem Wert von 210 Millionen Euro geschlossen, was das verwaltete Vermögen von Main auf 2,2 Milliarden Euro erhöht.

Aufbau starker und innovativer europäischer Softwarekonzerne
„Der Markt für Professional Services Automation und der Markt für Identity & Access Management bieten sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene mehrere Wachstumschancen“, erklärt Charly Zwemstra, Chief Executive Officer von Main Capital Partners.

„Wir haben umfangreiche Erfahrungen in beiden Sektoren, die wir einsetzen werden, um weiter zu wachsen und diese spannenden Geschäfte zu entwickeln. Wir wollen einen wichtigen Beitrag zur Konsolidierung dieser fragmentierten Softwaremärkte leisten, indem wir starke europäische Softwarefirmen perfektionieren und durch solide Geschäftsmodelle nachhaltiges Wachstum erzielen“, ergänzt Zwemstra.

Die Investition von Main in ORIBI unterstreicht die wachsende gesellschaftliche Bedeutung und den Mehrwert des Datenschutzes. „Der Markt für IAM-Software wird in den kommenden drei Jahren voraussichtlich um mindestens 13% wachsen“, kommentierte Zwemstra. „Sowohl die Nachfrage nach Lösungen zur Identitätsprüfung als auch die Bedeutung der Datensicherheit nehmen zu Recht rasant zu.“

Main erwirbt 2021 35 Unternehmen
Main ist ständig bestrebt, organisches Wachstum in aktuellen Sektoren zu erzielen und die Expansion in angrenzende Märkte voranzutreiben. Eine selektive grenzüberschreitende Buy-and-Build-Strategie wird dort eingesetzt, wo Potenzial zur Stärkung der strategischen Position dieser Unternehmen besteht. Laut Preqin-Daten ist Main der aktivste Software-Investor in seinen Kernregionen. Main wird 2021 bis heute beeindruckende 35 Akquisitionen abgeschlossen haben, davon 21 in der Benelux-Region, 8 in der DACH-Region und 6 in den nordischen Ländern. Dies ist eine Steigerung von 152% gegenüber 2020, als Main 23 Geschäfte abschloss.

Main Capital Partners
Main Capital Partners ist ein führender Software-Investor in Benelux, DACH und Skandinavien. Main verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Softwareunternehmen und arbeitet als strategischer Partner eng mit den Managementteams seiner Portfoliounternehmen zusammen, um nachhaltiges Wachstum zu realisieren und exzellente Softwarekonzerne aufzubauen. Main beschäftigt über 45 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Den Haag, Stockholm und Düsseldorf. Main verwaltet mit Stand Oktober 2021 über 2,2 Milliarden Euro. Main hat in mehr als 120 Softwareunternehmen investiert. Diese Unternehmen schaffen Arbeitsplätze für rund 4.000 Mitarbeiter.

ORIBI ID-Solutions
ORIBI, gegründet 2009, bietet moderne Lösungen, die es ermöglichen, unter anderem die Identität von Besuchern, Kunden und Mitarbeitern sicher und effizient zu überprüfen und zu verarbeiten. Darüber hinaus entwickelt ORIBI Software zur sicheren und effizienten Besucherregistrierung und Ausweiskontrolle von Mitarbeitern und Kunden. ORIBI beschäftigt rund 20 Mitarbeiter, die vom Hauptsitz in Oisterwijk aus mehr als 400 Kunden betreuen. Mehr als die Hälfte davon sind Kommunen, aber ORIBI unterstützt auch Kunden aus den Bereichen Automotive, Zeitarbeit, Bau und Industrie.

Qics
Qics wurde im Jahr 2000 gegründet und betreut mit ca. 30 Mitarbeitern von Büros in Katwijk und der Slowakei über 300 Kunden im In- und Ausland. Der Kundenstamm umfasst Unternehmensdienstleister in den Bereichen Rechnungswesen (wie Lansigt Accountants and Tax Advisers und Vermetten Accountants and Advisers), Beratungsunternehmen (wie Verdonck, Klooster & Associates und Atrium Group), IT (wie Wunderman Thompson Commerce und Ximedes) und in im Gesundheitswesen (wie Vierstroom Hulp Thuis und Florein Zorg).

Similar articles

Die transformative, weitreichende Wirkung des deutschen Softwaremarktes

Die Zahlen deuten darauf hin, dass die deutsche Softwareindustrie trotz der aktuellen weltweiten Wir...

01/12/2022
Esmee Knijff
Weiterlesen

Main erwirbt dänischen Personalmanagement Software Anbieter TimePlan

Main is proud to announce the acquisition of a majority stake in TimePlan Software A/S, a leading pr...

22/11/2022
Fenne Bijl
Weiterlesen

Fortsetzung des profitablen Wachstums in der Software-Landschaft der Benelux-Länder

In den letzten zehn Jahren sind die Softwareunternehmen in den Benelux-Ländern immer profitabler ge...

18/11/2022
Esmee Knijff
Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um die aktuellesten Software News von Main Capital Partners zu erhalten.

reCAPTCHA erforderlich.