Optimizers stärkt die eCommerce-Präsenz in den nordischen Ländern durch die Übernahme von Vendre

Main Capital Partners gibt die Übernahme von Vendre, einem Anbieter einer innovativen eCommerce-Plattform, durch die Optimizers Group, eine führende Order-to-Delivery-Softwaregruppe, bekannt.

Persberichten
Press releases
Main Capital Partners
17/01/2023

Main Capital Partners gibt die Übernahme von Vendre, einem Anbieter einer innovativen eCommerce-Plattform, durch die Optimizers Group, eine führende Order-to-Delivery-Softwaregruppe, bekannt. Die Akquisition erweitert das Produktangebot von Optimizers und stärkt die Marktposition des Unternehmens in der nordischen Region.

Vendre wurde 2007 in Stockholm (SE) gegründet und bietet eine einzigartige modulbasierte eCommerce-Lösung mit zahlreichen Funktionalitäten wie CMS, PIM, Preismanagement und internationalem Vertrieb. Mit ihrem Angebot bildet die Plattform einen wichtigen Teil des Online-Geschäfts ihrer Kunden. Das Unternehmen beschäftigt ca. 27 Vollzeitkräfte und bedient über 120 Kunden in Schweden, hauptsächlich KMUs im B2B- und B2C-Markt. Die Mitarbeiter von Optimizers Nordics werden in das Stockholmer Büro von Vendre umziehen.

Ergänzendes Produktangebot
Es gibt starke strategische Überschneidungen zwischen den Produktangeboten von Optimizers und Vendre, da ihre Lösungen sehr komplementär sind. Dies bietet konkrete kommerzielle Möglichkeiten durch Cross-Selling, zum Beispiel durch Optimizers‘ Site-Search- und Conversion-Optimierungslösung Tweakwise. Darüber hinaus stärkt Vendre die bestehende Präsenz von Optimizers in Skandinavien und trägt so zu deren lokaler Marktposition und Marke sowie zu ihrem strategischen Gesamtprofil bei. Zusammen sind beide Organisationen gut positioniert, um ihren Kunden geschäftskritische Order-to-Delivery-Lösungen zu liefern. In den letzten Jahren hat Optimizers seinen wiederkehrenden Umsatz eigenständig um 20-25% pro Jahr gesteigert und ist dabei hochprofitabel geblieben. Durch die Übernahme entsteht ein kombiniertes Unternehmen mit einem Umsatz von über 20 Mio. EUR und 170 Mitarbeitern.

Stefan van Diggelen, CEO bei Optimizers, kommentiert: „Durch den Zusammenschluss mit Vendre verdoppelt die Optimizers Group ihren Marktanteil im B2B eCommerce in Schweden. Gemeinsam können wir unserem bestehenden Kundenstamm eine breitere Palette von B2B/B2C-Tools anbieten. Darüber hinaus werden wir unsere Strategie verfolgen, Marktführer im Bereich eCommerce SaaS in den nordischen Ländern zu werden. Wir freuen uns sehr, dass wir einen starken Partner gefunden haben, der die gleiche technologische Leidenschaft teilt, einen guten Blick für Markttrends hat und in der Lage ist, die Herausforderungen unserer Kunden vorauszusehen. Von unserem Büro in Stockholm aus freuen wir uns darauf, unsere Arbeit an Innovation und Technologie fortzusetzen und unser Produktangebot zu stärken.“

Karl Kihlbom, CEO von Vendre, fügt hinzu: „Optimizers verfügt über ein Produktportfolio in den Bereichen Integration, Verkaufsapplikationen, Personalisierung und Suche für B2B und B2C, das vollständig mit Vendres Vision übereinstimmt, was in einem modernen eCommerce-System für wachsende Unternehmen enthalten sein sollte. Diese Dienstleistungen haben sich bei marktführenden eCommerce-Unternehmen in ganz Europa, einschließlich Schweden, bewährt. Es ist ein großartiges Gefühl, Teil von Optimizers zu sein und diese Tools zu nutzen, um den Verkauf bei Unternehmen zu fördern, die bereits Vendre als eCommerce-Plattform nutzen oder bald nutzen werden.“

Pieter van Bodegraven, Partner bei Main Capital Partners, fasst zusammen: „Diese Übernahme ist ein weiterer erfolgreicher Schritt auf dem Weg zu einem führenden paneuropäischen Order-to-Delivery-Anbieter. Der Zusammenschluss wird dazu beitragen, die Wachstumsdynamik von Optimizers zu beschleunigen und die Präsenz in einer Kernregion zu festigen. Darüber hinaus wird Vendre die aktuelle Produktpalette von Optimizers ergänzen und das gemeinsame Produktangebot stärken. Mit der Unterstützung von Main wird sich Optimizers weiterhin sowohl auf autonomes Wachstum als auch auf eine selektive Buy-and-Build-Strategie konzentrieren.“

Über Optimizers
Optimizers wurde 2006 gegründet und ist ein umfassender Anbieter von Order-to-Delivery-Lösungen, der sich auf Handels- und Produktionslogistik spezialisiert hat, um die logistischen Prozesse seiner Kunden zu optimieren. Optimizers ist der Entwickler von App4Sales, einer B2B-Handels-Suite für Vertriebsmitarbeiter; Tweakwise, dem führenden Anbieter im Bereich personalisierte Site-Suche, Merchandising und Empfehlungstechnologie; Warpspeed WMS, einem Lagerverwaltungssystem der nächsten Generation; und App2track, einem führenden Transportmanagementsystem, das effiziente Transportplanung und Routenoptimierung ermöglicht. Die Produkte werden an eine Vielzahl von Branchen in mehr als 25 Ländern geliefert, sowohl B2B als auch B2C. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nijkerk, Niederlande, hat Niederlassungen in den Niederlanden, Stockholm und New York, beschäftigt 160 Mitarbeiter und bedient 1400 Kunden weltweit.

Über Vendre
Vendre wurde 2007 gegründet und ist ein schwedisches SaaS-Unternehmen, das eine innovative modulbasierte eCommerce-Plattform anbietet. Die Lösung ist ein wichtiger Bestandteil der Online-Aktivitäten der Kunden und umfasst CMS-, PIM-, Preismanagement- und internationale Verkaufsfunktionen. Der Kundenstamm von Vendre besteht aus über 120 B2B- und B2C-Kunden, überwiegend KMU. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und beschäftigt etwa 27 Mitarbeiter.

Main Capital Partners
Main Capital Partners ist ein führender Software-Investor in Benelux, DACH und den nordischen Ländern. Main hat fast 20 Jahre Erfahrung in der Stärkung von Softwareunternehmen und arbeitet als strategischer Partner eng mit den Managementteams seiner Portfoliounternehmen zusammen, um nachhaltiges Wachstum zu realisieren und exzellente Softwaregruppen aufzubauen. Main beschäftigt 60 Mitarbeiter und hat Büros in Den Haag, Stockholm, Düsseldorf, Antwerpen und Boston (USA). Im Oktober 2021 hatte Main ein verwaltetes Vermögen von über 2,2 Milliarden Euro. Main hat bis heute in mehr als 150 Softwareunternehmen investiert. Diese Unternehmen haben Arbeitsplätze für rund 9000 Mitarbeiter geschaffen.

Similar articles

Main Capital gibt den Exit von Onventis an Keensight bekannt

Der Verkauf von Onventis an Keensight durch Main Capital Partners ist ein weiterer sehr erfolgreiche...

25/01/2023
Esmee Knijff
Weiterlesen

Main stärkt seine Position auf dem Markt für Bankensoftware durch die Übernahme von der pdv und van den Berg

Main Capital Partners gibt die Übernahme der pdv Financial Software GmbH bekannt. Die pdv und Main ...

20/01/2023
Esmee Knijff
Weiterlesen

Optimizers stärkt die eCommerce-Präsenz in den nordischen Ländern durch die Übernahme von Vendre

Main Capital Partners gibt die Übernahme von Vendre, einem Anbieter einer innovativen eCommerce-Pla...

17/01/2023
Fenne Bijl
Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, um die aktuellesten Software News von Main Capital Partners zu erhalten.

reCAPTCHA erforderlich.